Institute for Leadership and Organization
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nominierung von Silja Hartmann und Ariane Hengst für den William H. Newman Award auf der 76. Academy of Management Conference

11.05.2016

Wir freuen uns darüber, dass die Arbeiten von Ariane Hengst und Silja Hartmann auf dem diesjährigen Annual Meeting der Academy of Management für den William H. Newman Award nominiert sind.

Das Academy of Management (AOM) Annual Meeting ist eine der wichtigsten Konferenzen für betriebswirtschaftliche Forschung. Der William H. Newman Award würdigt das beste auf einer Dissertation basierende Paper des jährlichen Treffens bei der Academy of Management. Jede der Divisionen und Forschungsgruppen nominiert jedes Jahr eines der bei ihr im entsprechenden Jahr eingereichten Paper für diese renommierte Auszeichnung. Aus diesen Nominierungen werden bis zu drei Paper ausgewählt und mit dem Award ausgezeichnet.

Arianes Paper untersucht strategische Paradoxe bei der Implementierung von Umweltgesetzen. Der Beitrag wurde von der Strategizing Activities and Practices Division für den Award nominiert.

In Siljas Beitrag wird ein konzeptionelles Modell von Team-Resilienz als dynamisch, relationalem Prozess entwickelt. Ihr Beitrag wurde von der Organization Development and Change Division für den Award nominiert.

Wir gratulieren Ariane und Silja zu der Nominierung für den renommierten Award!